Gebt dem Kitaplatzmangel ein Gesicht!!!

Der Stadtelternrat Haaner Kitas lädt alle Eltern und Kinder, die bisher bei der Kita-Platzvergabe nicht berücksichtigt worden sind, zur nächsten Sitzung des für „Kita-Angelegenheiten“ zuständige  Jugendhilfeausschuss ein.

Wann ?                         Donnerstag, 05. März 2020 um 17:00 Uhr

Wo ?                               Ratssaal der Stadt Haan.

Wir würden uns über ein zahlreiches Erscheinen freuen !!!!

Werbung

Einladung zum Dialog

 

Wir müssen reden! – Eltern und Politik im Austausch

 

Wann?                 Dienstag, den 04.06.2019 um 20:00 Uhr

                          Wo?                      Familienzentrum der Stadt Haan, Robert Koch Str. 29

 

Gerne laden wir zu der obengenannten Veranstaltung alle interessierten Vertreter der Stadt Haan, politischen Parteien und Eltern ein. Der Stadtelternrat möchte hier die Gelegenheit zu konstruktiven Gesprächen und Diskussionen zu insbesondere den nachbenannten Themen geben:

Tagespflege oder Kita – Wahlrecht oder Mogelpackung?

Sorge der Eltern: Sollte ich mein Kind lieber mit 1 oder 2 Jahren in die Kindertageseinrichtung statt in die Tagespflege geben, da 3-Jährige schlechter einen Platz bekommen?

Mehr Große für die Kleinen!

Was kann die Haaner Politik für bessere Arbeitsbedingungen in Kitas und gegen den Fachkräftemangel tun?

2030 – Visionen für Eltern und Kinder in einem lebenswerten Haan

Wie sind die Vorstellungen der Stadt und der Politik im Hinblick auf die Betreuungssituation in der Tagespflege und den Kindertageseinrichtungen?

Soweit möglich bitten wir Ihre Teilnahme zur besseren Planung der Veranstaltung mitzuteilen unter: stadtelternrat-haan@mail.de

 

Ihr Stadtelternrat

Mehr Große für die Kleinen

Am 23. Mai 2019 wollen wir in Düsseldorf das Aktionsbündnisses „Mehr Große für die Kleinen“ unterstützen um für bessere Arbeitsbedingungen in den Kitas zu demonstrieren. Es geht bei der Aktion um mehr Personal für kleinere Gruppen und mehr individuelle Förderung für die Kinder.

Dem Aktionsbündnis gehören an Mitglieder aus bzw. von Mitarbeiter/innenvertretungen (MAV) der Kirchen, Betriebsräte von AWO-Kitas, der Gewerkschaften ver.di & GEW, Berufsverbänden, Personalräte, Vertreter/innen des Landeselternbeirates.

Wir als Stadtelternrat unterstützen das Aktionsbündnis für bessere Arbeitsbedingungen in den Kitas. Kommt zur Demo am 23. Mai in Düsseldorf.

Einladung zur 2. Vollversammlung 2018/2019

Herzliche Einladung an die Mitglieder des Stadtelternrats, die Elternbeiräte der Kitas und alle engagierten und interessierten Eltern.

Die Versammlung findet am 28. März 2019 um 20:00 Uhr , im Familienzentrum der Stadt Haan,  Robert Koch Str. 29 statt.

Gerne möchten wir Euch in dieser Vollversammlung über unsere Arbeit informieren und insoweit auch das von uns erarbeitete Positionspapier vorstellen. An diesem Abend wird das Thema „Übergang KiTa-Grundschule“ im Vordergrund stehen. Hierzu haben wir unterschiedliche Fachleute eingeladen. Außerdem wird es Gelegenheit zum Austausch über Eure Erfahrungen und Wünsche geben.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Einladung zur 1. Vollversammlung 2018/2019

Herzliche Einladung an die Mitglieder des Stadtelternrats, die Elternbeiräte der Kitas und alle engagierten und interessierten Eltern.

Die Versammlung findet am 29. Januar 2019 um 20:00 Uhr , im Familienzentrum der Stadt Haan,  Robert Koch Str. 29 statt.

Neben der anstehenden Kita Bedarfsplanung in Haan möchten wir gerne die neuen Elternbeiräte über Mitwirkung, Anhörungsrechte und die Mitarbeit im Rat der Kindertageseinrichtungen informieren. Außerdem informieren wir zu den Plänen der Landesregierung für ein zweites beitragsfreies Kita Jahr und zum Stand der Ausgestaltung        des „Guten Kita Gesetz“.


Wir freuen uns auf euer Kommen.

Einstimmiger Ratsbeschluss für neue Kita

!!! Die wochenlange Arbeit des Stadtelternrates hat sich gelohnt !!!

Mit Ratsbeschluss vom 24.04.2018 wurde eine Grundsatzentscheidung zum Bau einer weiteren Kita in Haan getroffen. Die Stadt wird hiermit beauftragt die Voraussetzungen für den Bau einer weiteren Kita zu schaffen und erste Ergebnisse und Zahlen zum Bedarf an Kita-Plätzen bis September in den zuständigen Ausschüssen vorzulegen. Nach den Beratungen dort, soll das hierfür notwendige Geld im aktuellen Haushaltsplanentwurf aufgenommen werden.

Zur kurzfristigen Sicherstellung von Kitaplätzen wird die Verwaltung mit der Prüfung beauftragt, ob

1) zwei altersgemischte Gruppen als vorgezogene Eröffnung der neuen Kita „Erikaweg“ in den alten Räumen der Kita Bachstr.  realisiert werden können (bis Ende Mai).

2) der Fortbestand der Kita „Kurze Straße“ auch nach 2020 gesichert ist und ob eine Erweiterung die Kita „Kurze Strasse“ auf bis zu sechs  Gruppen möglich ist. Hierfür sind Gespräche mit der ev. Kirche als Träger der Kita zu führen.

3) die neue Wander- und Erlebnisgruppe am Standort Bollenberg über 2020 hinaus betrieben werden kann.

4) am Standort „Erikaweg“ eine zusätzlich Waldgruppe eingerichtet werden kann.

Unser besonderer Dank geht an alle Eltern für die tolle Unterstützung in den letzen Wochen. Besonders aber an die Handelnden in den Fraktionen, im JHA, HFA, Rat und Verwaltung für ihr fachliches und sachliches Engagement in der Sache.

Die Weichen für eine auskömmliche Betreuungssituation für Haaner Eltern sind gestellt. Jetzt heißt es trotzdem einen langen Atem zu behalten und die positiven Beschlüsse in echte Kita Plätze zu realisieren.